Bob Dylan Original oder Coverversion?

Bob Dylan – Valley below

Meine Coverversion des Songs

Heute widme ich mich einem älteren Bob Dylan Stück:

Another Cup of coffee (Valley below)

Ich wollte gerne ausprobieren, ob man von außen auch den Zugang zu meinen Versionen findet. Für Rückmeldungen wäre ich sehr dankbar.

Nachdem ich mich mit allen möglichen Versionen dieses wunderschönen Bob Dylan Songs auseinandergesetzt habe muss ich sagen, das mir die Version von Steve Earl und Lucia Micarelli (Geige)  gefällt.

Steve Earl, den meisten wohl eher als Folk- und Country Musiker mit dem Album Copperhead Road bekannt übernimmt bei dieser Version die Gitarre und den Gesang.

Ich habe Steve Earl einmal Live in Hamburg gesehen und ich finde seine Interpretation des Stückes sehr schön…allerdings ist das famose Geigenspiel von Lucia Micarelli das wirklich beindruckende.

Sie lässt die Geige vibrieren, erzittern seufzen. Genau so stell ich mir eine Geige vor…

Dazu noch der lyrische Text unseres Nobelpreisgewinners…HAMMER

Es ist wirklich unglaublich, wer schon alles Bob Dylan Songs gecovert hat…angefangen bei Juliane Werding (The night they drove old dixi down…am Tag als Conny Kramer starb)…über Hendrix (am bekanntesten dürfte wohl seine Version von All along the watchtower sein)…bis zu den Guns and Roses (Knockin on Heavens door)…Joan Baez,…plus viele, viele andere. Das zeigt doch, was für ein genialer Songwriter Dylan war und ist.

Kein anderer ( vielleicht noch Neil Young) konnte so wunderbare Songs wie z.B. Like a rolling stone…schreiben, die so deutlich das Lebensgefühl einer ganzen Generation auf den Punkt bringen. Dabei hat Bob immer seine Art zu schreiben beigehalten. Meist nur drei oder vier Akkorde, dazu ein griffiger Refrain….fertig ist ein weiterer Diamant.

Auch wenn andere bei seiner Verleihung des Nobelpreises für Literatur die Nase gerümpft haben…Ich finde es gut das die Jury wohl erkannt hat welch lyrische Tiefe in seinen Zeilen steckt…und Bob Dylan, als singenden ? , Songwriter geehrt haben.

LOVE and PEACE

Siehe auch…: Meine Straßenmusik

Lieder für den Jakobsweg

Hier findet ihr meine selbst gemalten Bilder

Meine Kunst

Kategorien MusikSchlagwörter , , , ,

17 Kommentare zu „Bob Dylan Original oder Coverversion?

  1. ich bin uwar nicht ganz objektiv……aber ich mag deine version sehr sehr gernre

    Gefällt 1 Person

  2. Am/ G/ F/ E „One More Cup Of Coffee“ ist die Hymne auf „Desire“, wo Dylan zur Geige von Scarlet Rivera besonders innig barmte.

    Gefällt 1 Person

    1. Cool….dank dir….muss mal schauen ob ich die version im netz finde…love and peace

      Gefällt 1 Person

  3. Tagträumender Taugenichts Juli 28, 2018 — 6:43 pm

    Ich finde deine Version echt super, das Original kenne ich nicht mal 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. vielen vielen dank…hihi…das baut echt auf….love and peace

      Gefällt 1 Person

      1. Tagträumender Taugenichts Juli 28, 2018 — 6:49 pm

        🙂

        Gefällt 1 Person

  4. Ich bin mal so frei, mit dieser „Anrede“, Herr Chinaski, wenn es recht ist.
    Knackige Mucke und Respekt vorab –
    meine Frage: Ist meine Maus taub oder gar tot oder haben meine Hirnwindungen Zuordnungsschwierigkeiten, sprich habe ich dich und deinen Text zu „Mist“-interpretiert; ich habe einen zweiten Link gesucht zu Sir Bob…

    Alles Gute,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja sorry…aber da ich ein Pc legasteniker bin, dachte ich mir …einfach bei google eingeben…fertig….mir hätte es grösste Mühe gemacht den link in den Text zu tun…..sorry….da findet sich nur meine Version des Stückes…aber wie geschrieben ….musst du dir unbedingt die Version….earl…..micarelli….anhören…famose geige?….love and peace….carsten

      Gefällt mir

      1. Hey Carsten, kein Thema; werde dann mal die „Such-Kiste“ anwerfen…

        Ansonsten, wenn es recht ist, kleiner Tipp:
        – wenn du bei Youtube und dem gewünschtem Song bist, einfach oben in das Adressfeld (htttps://usw…) klicken, sollte beim erstem Mal dann blau unterlegt sein (wenn nicht, bitte relativ langsam mit der Maus/linke Taste Bedienfeld beim Laptop wiederholen, bis alles blau unterlegt ist)
        – dann auf der Tastatur gleichzeitig „Strg“ (links unten) UND „c“ drücken
        – gehe zurück zu deinem Text und positioniere deinen Cursor da, wo du den Song hinhaben möchtest.
        – dann auf der Tastatur wieder gleichzeitig „Strg“ UND „v“ drücken – et voilá…
        Ich setze immer zwei Absätze mit der ENTER-Taste, nutze den ersten Absatz(Enter) für das Youtube-Video (s.o. einsetzen), dann kann man unter dem Video direkt weite rschreiben.
        – Man kann alternativ auch in das Adressfeld tippen und mit der rechten Maustaste das Menü öffnen, hier „kopieren“ auswählen- dann wieder in den eigenen Text – hier Stelle suchen und wieder mit der rechten Maustaste Menü öffnen:“Einfügen“ wählen und fertig.

        Das kann man auch in den Kommentaren machen, wenn es bei dem Seitenbetreiber genehm ist.
        Da wir ja hier in der BRiD und der besten Demokratie aller Zeiten leben, kann es sein, daß, wenn du „ausländische Seiten besuchst oder eben dir Blogger aus dem Ausland was bei dir reinsetzen, eben diese Videos nicht abgespielt werden können – meist wegen GEMA oder …. – das aber nur am Rande.

        Ich hoffe so weit, so gut und probier doch mal einfach aus.
        Vorab jedoch:

        Gefällt 1 Person

      2. Wow.. vielen vielen dank das du mir das genau so beschrieben hast wie es bei mir nötig ist….hihi…danke

        Gefällt mir

      3. Na, da freue ich mich, Carsten, wenn es a) genau passend und richtig für dich ist (;-) und b) freue ich mich wie Bolle über die Songs, welche du bei Zeiten einstellen wirst.
        Auf bald,
        Raffa.

        Gefällt mir

  5. Der Abend am Lagerfeuer geht weiter… ich habe dir bei diesem wunderbaren Song sehr gerne zugehört Tete

    Gefällt 1 Person

    1. Du bist soooo lieb….danke….würde gern mit dir am Lagerfeuer verweilen….und nur für dich singen….love and peace… carsten

      Gefällt mir

      1. Du bist ein Musiker… mach weiter damit unbedingt. Wenn ich jetzt einen Musiker am Lagerfeuer sehe, denke ich an Dich, vielleicht bist du es ja au h 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Hihi… du schaffst es jedes mal .. das ich ein bisschen wieder an mich glaube…danke du Wunder bare Seele….love and Peace Carsten

        Gefällt 1 Person

      3. Das freut mich sehr, dass zu hören… Manchmal muessen „Fremde“ jemanden erinnern, welche Talente in uns schlummern 🙂 deine Lebensgeschichte ist unglaublich, alleine das schon zeigt doch, was alles in Dir steckt….

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close