WARUM ICH DIESEN BLOG SCHREIBE

Irgendwie habe ich das Bedürfnis meine Geschichte zu erzählen und dabei verstanden zu werden.

Dass dies bei einem so verwirrten Menschen wie mir nicht einfach würde, habe ich narürlich gewusst, aber aber das es so kompliziert wird, hätte ich nicht gedacht.

Desto mehr ich über mein vergangenes Leben nachdenke, desto mehr Einzelheiten fallen mir ein. Dazu kommt noch, dass ich durch mein jahrzehntelanges gekiffe, mein Kurzzeitgedächtnis ziemlich …..na nennen wir es mal beschnitten…habe.

Mein Kurzzeitgedächtnis ist so schlecht geworden, dass ich ohne Notizblocks verloren wäre.

Ich muss …griffbereit… immer ein Buch dabei haben… und einen Stift. Muss ich den Stift erst suchen…- habe ich den genialen Gedanken schon wieder vergessen.

Um dem Vergessen vorzubeugen, möchte ich meine Geschichte, solange ich mich noch dran erinnern kann, hier in meinem Blog nieder schreiben.

Wenn ich mir die Leben anderer so betrachte, dann merke ich, dass mein Leben so ganz anders verlaufen war.

Ich habe etwas zu sagen,…weil ich auch etwas erlebt habe….

Ich will damit auch gar nicht angeben, oder so etwas….Vieles was ich erlebt habe, habe ich nur erlebt, weil ich nicht mehr weiter wusste und einfach voran gegangen bin. Nichts ist dabei mein Vetdienst. NUR SCHICKSAL….

VON TAG ZU TAG

Ich habe damals gelernt,… im Hier und Jetzt zu leben…

Die nächsten Meilen…, der nächste Kaffee…, das nächste Bier, ….DAS NÄCHSTE DOPE…der nächste Fick….

immer nach vorne….nie wissen, was der Tag bringt?

DEM EIGENEN SCHICKSAL FOLGEND…

Lande ich mal wieder irgendwo in Polizeigewahrsam? Hab ich heute Abend n Dreier?…mit dem netten Pärchen, dass mich beim trampen in der Wüste aufgegabelt hat? Bin ich heute Nacht besoffen?Oder vielleicht total stoned? Lande ich auf ner geilen Party,?Oder steh ich den ganzen Tag an der selben Kreuzung, um auf eine Mitfahrgelegenheit zu warten, die einfach nicht kommen will? Schlaf ich heute Nacht bei einer netten Lady in einem Himmelbett mit seidener Bettwäsche? Oder frier ich mir den Arsch auf irgend einer abgefuckten Parkbank ab? Bekomme ich morgen früh vielleicht einen duftenden Kaffee…..mit Milch…und viel Zucker ans Bett gebracht…..den ich gerne..vorher?….oder nachher? Austrinken könne?Oder leuchtet mir mitten in der Nacht eine Bullenfunzel in die Visage und erweckt mich unsanft, aus einem frierenden und hungernden Schlaf, während irgend so ein Typ….in irgend so einer Uniform… auf mich einbrüllt, daas es verboten sei hier zu schlafen? Und überhaupt…“ Er dulde keine Penner in seinem County“,

Ok Herr Officer, …und was soll ich ihrer Meinung nach nun mit mir machen.Soll ich versuchen, mich aufzulösen?Oder vielleicht wegzubeamen?

Ich verstehe ja- ich darf nicht hier sein-,,, aber wo darf ich denn sein?

ICH BIN NUNMAL….DENKE ICH….ALSO BIN ICH

Ach, die alten griechischen Philosophen… wer versteht denn schon wirklich das Höhlengleichnis von Platon? Wer Descarte?

Also entweder bin ich zu dumm, ,… oder die anderen Menschen sind einfach zu schlau.

Aber ich weiß wie es ist zu lieben? Wie es ist ,…Hunger zu haben … Durst zu haben und ihn dann endlich stillen zu können.

Wer von uns Menschen hält sich denn überhaupt noch in solchen Grenzbereichen auf? Wer weiss wie sich Hunger anfühlt?…und damit meine ich nicht…appetit haben…..sondern schmerzenden, beissenden Hunger, der irgendwann dein gesamtes Denken beherrscht.

Oft erzählen mir Leute wie mutig ich ich doch sei, wenn ich ihnen z.b. von meinen Abenteuern aus Amerika erzähle. Dabei vergessen sie das Wichtigste:

Es war niemals Mut – der mich vorangetrieben hat – es war die Verzweiflung.

Ich bin selber überrascht was ein Mensch so alles überleben kann.

PHYSISCH….UND…..PSYCHISCH

Ich weiß auch, dass sich meine Stories manchmal wie ausgedachte Blockbuster-Stories anhören, aber wer mich kennt, oder wer meine Motivation versteht,… der weiß, dass ich all das tue, um mich selber zu verstehen…. und ich würde mich ja nicht selber belügen…

Gerade darum geht es mir ja….ich möchte authentisch sein und möchte am liebsten natürlich auch so angenommen werden. So wie ich bin.

Und wenn es nur eine einzige Person auf der Welt gibt, die meinen Blog wirklich aufmerksam liest – und sich die Mühe macht,… sich mit mir, meinen Gefühlen und meinem Kopf auseinanderzusetzen,… dann war es all die Mühe wert.

Im Hinterkopf habe ich natürlich den, schon jahrelang gehegten Plan, irgendwann mal ein Buch zu schreiben.

Inzwischen habe ich Ideen für drei Bücher!!!

Der Blog dient mir, zum Üben des Schreibens … und auch als Gedankensammlung ,für all meine Geschichten, die ich so erlebt habe. Natürlich weiß ich, dass ich noch viel an mir arbeiten muss.

Noch lasse ich es ja einfach mal sprudeln….es aus mir herausquellen….schreiben.?.wie ich denke. Das tue ich aber auch nur, weil die Gedanken sonst weg wären ….. also muss ich sie schnell aufschreiben.

SIE FESTHALTEN.DEN WORTEN LEBEN EINHAUCHEN

Das krasse ist ja,… dass mein Leben… ganz in Wahrheit… spannender ist, als so mancher Film und es manchmal schwer zu glauben ist, dass alles wirklich so passiert ist, wie ich es geschildwrt habe….iss aber nu ma so….

UND DAS…. UND NUR DAS IST DIE WAHRHEIT

Ob es euch passt oder nicht…ob ihr auf mich herabschaut, weil ich in Euren Augen vielleicht ein Angeber bin, der nichts besitzt..ausser ein paar alter Geschichten…, oder ob es mir selber gefällt …- oder auch nicht….

DAS IST ALLES EGAL. ES IST PASSIERT-WAS PASSIERT IST…

Und was man nicht macht ….. passiert nicht, habe ich mal gelesen…und es ist die unumstössliche Wahrheit.

Ich sage dies noch einmal so deutlich, um all den hatern vorzubeugen….

Ich will mich, mit mir, auseinandersetzen. Mein Leben reflektieren und analysieren, um zu verstehen, warum ich der Mann geworden bin, der ich heute bin.

Sollten auch andere Menschen von meinem Erlebten profitieren …. umso besser.

Ich hatte jede Menge gute Zeiten, viele Partys, viel Spaß..- aber auch – unendliches Leid.

Eine,… mein Inneres zerreißende Einsamkeit, … eine Sehnsucht nach Wärme Geborgenheit und Liebe,… die nicht mehr normal ist und niemals gestillt werden kann, so lange ich sie nicht selber füttere.

Ich wurde wahrhaftig…..bis zum Tod geliebt……Trotzdem hatte ich mehr Frauen- als gut für mich war,…. mehr Drogen- als gut für mich war… Ich besitze so gut wie nichts an materiellen Gütern, aber noch habe ich meine Erinnerungen!!!

Alles das, was ich erlebt habe und was ich nie erlebt hätte-… hätte ich ein ganz normales Leben geführt, ist für mich wertvoller als alles Gold dieser Welt.

AUCH WENN DER PREIS DER FREIHEIT-DIE EINSAMKEIT IST….

Es ist mir ein Bedürfnis, mein Leben mit dem Leser zu teilen… ihn mitzunehmen, ihn GANZ aufzunehmen, ihn absorbieren….ihn fühlen lassen, wie es ist Ich…..zu sein…..ihn führen….in die dunkelsten Kammern meiner Seele, … in die tiefsten Abgründe meines zerbrochenen Herzen und in die Wirrungen meines Kranken Kopfes.

HERZLICH WILLKOMMEN IN MEINER WELT…

Und selbst Pipi wusste schon wie es geht…..denn …

Ich mache mir die Welt …. wie sie MIR gefällt…..

Ist sie nicht so…..ziehe ich weiter und weiter…. mein Projekt ist die Suche nach einer Lebensform….. oder einer art Lebensgemeinschaft… in der ich glücklich und zufrieden sein kann.

ICH BRAUCH ECHT NICHT VIEL: EIN WENIG GRASS, EIN WENIG ALKOHOL, AM BESTEN EINEN OLD SCHOOL PC MIT INTERNETZIGANG….AB UND ZU WAS ZU ESSEN…..WOBEI ICH BEI DIESEM PUNKT SOGAR ABSTRICHE MACHEN WÜRDE…

RUHE ZUM SCHREIBEN UND MALEN. MEINE GITARRE…..MEIN TRAUM WÄRE JA EIN KLEINES ATELIER….WERKSTATT..STUDIO……UND AB UND ZU EIN WENIG GUTEN SEX…..

Wenn ich mir das so überlege-, bin ich billiger und leichter zu halten, als eine Katze….

WENN JEMAND jemand KENNT DER JEMAND KENNT… DER MIR BEI MEINEM BUCHPROJEKT IRGENDWIE WEITER HELFEN KANN… AUF WELCHE ART- UND WEISE AUCH IMMER……DURCH AUFMUNTERNDE WORTE, TIPS, ANMERKUNGEN, dem Vermitteln von Kontakten….zu Verlagen….oder eventuelle Mäzeen, die mich in irgend einer Form fördern und unterstützen könnten……wer weiss? VIELLEICHT ERWEISE ICH MICH JA NOCH ALS „GUTE INVESTITiON“….oder..KONTAKT ZU Galerien, die bereit wäten Bilder von mir aufzuhängen….ODER vielleicht eventuell ODER GAR TATEN….UND JEGLICHE ANDERE FORM DES SUPPORTS.

Wer nicht nach Hilfe fragt…bekommt auch keine…(

ICH BRAUCHE DEN AUSSTAUSCH UND BIN AUCH DURCHAUS OFFEN FÜR KONSTRUKTIVE KRITIK.

DESHALB FREUE ICH MICH IMMER SEHR, WENN JEMAND MEINEN ATRIKEL AUCH KOMMENTIERT UND MIR ZEIGT, DASS SIE….ER……IHN GELESEN HAT.

FÜR ALL DIE MÜHE DIE IHR EUCH BIS HIERHER GEMACHT HABT BEDANKE ICH MICH AUS TIEFSTEM HERZEN.

NAMASTE

Werbeanzeigen
Kategorien Depression, JakobswegSchlagwörter , , , ,

28 Kommentare zu „WARUM ICH DIESEN BLOG SCHREIBE

  1. https://www.novumverlag.com/autor-werden/landingpage.html vielleicht hilft dir das ein kleines Stück weiter für dein Buch 😉, deine Beiträge sind sehr erfrischend geschrieben . Ich les es gern 😊
    Liebe Grüße Mona

    Gefällt 1 Person

  2. Ach was ich noch vergessen habe. Google mal nach „selber ein buch veröffentlichen“ – Ich glaube, es gibt viele Anbieter, die es neuen Autoren ermöglichen, ein Buch zu veröffentlichen. Ich habe aber selber keine Erfahrung damit, aber vielleicht kannst Du Dich ein wenig schlau darüber machen und Leute fragen, die das schon gemacht haben. Ich habe das Gefühl, heutzutage ist es einfacher denn je, ein Buch zu veröffentlichen, aber wie gesagt, mir fehlt die Erfahrung.

    Gefällt 1 Person

    1. Mach ich….irgendwann….ich habe keine Eile….wollte nur meine Absicht ins Universum schicken….und sie schwirrt nun schon dort herum…das mus reixhen….hihih…..alles kommt…..wie es kommen soll……i believe

      Gefällt 1 Person

  3. Wie immer lese ich deine Artikel sehr gerne und finde sie sehr interessant. Sie beschreiben genau das Leben, dass ich mir in „Was wäre wenn…“ Szenarien vorstelle. Was wäre, wenn ich keinen langweiligen Bürojob hätte, keinen immer gleichen Tagesablauf. Was wäre, wenn ich Drogen probieren würde, statt aus Angst vor gesundheitlichen Schäden lieber Wasser und Tee trinke 😉

    Dabei will ich auf keinen Fall sagen, dass ich nicht „lebe“, das finde ich auch Schwachsinnig. Ich lebe genauso, einfach nicht so wild, sondern in meiner trauten Höhle mit dem, was mich glücklich macht (Ich spiele gerne Hearthstone, zum Beispiel).

    Jedes Leben hat wohl seine Vor- und Nachteile. Du hast unglaublich viel erlebt. Mein bester Freund und ich würden beide gerne auch so ein wildes Leben leben. Dann widerum finden wir es traurig, dass du sagst, du bist immer noch auf der Suche nach Liebe und innerer Wärme. Mein bester Freund hat eine Familie mit zwei Kindern und er fühlt genau diese Wärme und Liebe, die du beschreibst. Aber er sagt auch, dass sein Leben auch sehr anstrengend sein kann.

    Ich behaupte daher, dass es kein „besseres und schlechteres Leben“ gibt, jetzt in diesem Beispiel mit oder ohne Kinder. Man sollte sich darauf besinnen, was einem selber Spass macht, und nicht immer an das über dem Zaun denken, also an „was wäre wenn“.

    Darum liebe ich z.Bsp. auch den Spruch „Tue mehr, was Dich glücklich macht“. Darum spiele ich auch momentan viel Hearthstone 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Wow….wie immer finde ich deine….hmmm….sagen wir mal…..Analyse des Lebens…hihi….brilliant….genau so ist es….wo viel Licht – da auch viel Schatten…schon der grosse Altmeister Goethe hat das Leben verstanden….viele grosse Schriftsteller wie z. B. HESSE….oder …aber…auch Jack London…sind grade wegen deren beschreibung der damaligen Zustände so wie auch der Gesellschaft….ich glaube….zuerst kommt das verstehen…dann kommt das schaffen…..und bei mir ist der Prozess….meiner….Analyse….der Umstaände unserer Welt….so weit fortgeschritten…mit zunehmendem Wissen….leider auch Alter….so dass ich mich irgendwie künstlerisch in den Vorgang des schaffens gedrängt fühle….es quillt aus mir heraus….will raus an die Öffentlichleit….will keine Angst mehr haben….will frei sein….sämtliche Konventionen…gesellschaftlich sowie moralisch….oder religiös……einfach ignoriwren….ich beweg mich schon seit der Pubertät an dieaer dünnen Klinge….nein….ich steh auf ihr….auf der Rasierklinge…..stehen bleiben tut weh….aber nur ein müüü nach links oder rechts…und du fällst ins bodenlose…..du verlierst dich….auf dem Weg ins dunkel des Vergessens…..love and peace

      Gefällt mir

  4. Ich würde das Erotische nicht von den USA-Geschichten trennen, das gehört alles zum Leben und in einen guten Roman. Ein guter Roman geht so: Identitätskrise, Entwicklung der Hauptfigur, Liebe und Sex. That’s it. Ist in deinem Blog alles drin. 🌻

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen dank dür deine Anregungen..?find ich gut….ich denk mal drüber nach….eigentlich denk ich oft daran…eine struktur zu finden….echt schön

      Gefällt 1 Person

  5. ich glaub an dich….das buch wird der hammer

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich hoffe…mein leben war auf jeden fall der Hammer…und glaub mir endlixh….frauen finden inteligenz erotisch….es wäre schlau…schlau….oder wissender zu werden….und all die Mädxhen die lernen, brav sind komisxhe klamotten tragen….brille…immer zopf..?.haben…?sind verwunschen Schwäne…..wenn du siehat wie aie aussehen in ein paar Jahren…kannst du es kaum glauben…..und wer in der Schule mitmacht ist kein nurd oder depp…..der ist achlau….er nutzt den Tag..?.carpe diem…..sapere aude

      Gefällt mir

  6. „Und was man nicht macht ….. passiert nicht, habe ich mal gelesen…und es ist die unumstössliche Wahrheit.“
    „Was wir nicht gelebt haben, ist für immer verloren.““das ist ein TeteZitat, vielleicht hast du das bei mir gelesen 🙂 und es ist bei dir hängen geblieben, trotz der Kifferei.
    Wie wäre es, wenn du verschiedene Verlage per E-Mail anschreibst und deinen blog als Link mitsendest. So als Kostprobe und mal reinzuschnuppern, was du so alles auf dem Kasten hast. Die E-Mail Adressen von Verlage kannst du googeln, ich würde erst die etwas kleineren anschreiben. Übrigens hast du ein Ziel schon erreicht, ich lese deinen blog. Ich lese über dein Leben und finde es faszinierend, alleine schon, wie du das alles überlebt hast. Ja, wirklich überlebt hast…so viele Drogen, so viel Gefahr, Hunger Durst…alleine das ist schon so krass. Du hast recht, ich kenne das Gefühl von Hunger auch nicht. Ich möchte es auch nicht kennenlernen. Du hast so viele Grenzsituationen erlebt. Vielleicht kannst du uns „Normalsterblichen“ damit klar machen, wie verdammt gut sie es doch haben in ihren gemütlichen4 Wänden und das Jammern in Deutschland auf sehr hohem Niveau stattfindet. Haben wir immer die Wahl, wie wir Leben möchten? Ich glaube schon. Aber Spuren werden schon im Elternhaus gelebt und in gewisser Weise auch gelegt. Entweder ich verfolge diese Spuren oder ich lasse alles hinter mir und gehe auf neue Pfade. Nur die Mutigen unter uns schaffen das…. wo ein Wille auch ein Weg (if you want it you get it) hat ein guter Freund immer zu mir gesagt. Wir müssen unsere ganze Energie da rein bringen und dann können wir auch etwas bewegen. Davon bin ich 100% überzeugt.

    Gefällt 2 Personen

    1. Booooohhh was soll ich dazu noch sagen?….ja….ja…..ja….ich mag dich und deine klare art die dinge zu benennen…

      Gefällt 1 Person

      1. Nichts 😉 :-)….ich teile gerne meine Gedanken mit Dir ….

        Gefällt 1 Person

    2. Und zum ansxhreibennper e mail …..links sxhicken…..etc…..so sachen kann ich gar nicht….aber trotzdem danke…..,meinst du denn die Idee sozusagen…..die Geschichte in Abschnitten zu erzählen…in form von kurzgeschichten…..ist eine gute?….ich daxhte daran sozusagen die Usa stories….gemeinsam in einnbuch zu packen damit das ganze dann rund wird….????,,,,früher hab ich immer erst an eine art autobiographischen roman gedaxht…..der meine gesxhichte sozusagen aus der retroperspektive erzählt. Praktisch sollte der anfang sein, dass ich im Flugzeugnsitze auf den Start der maschine warte, die michnausmeinem land wegsxhaffen soll, sas für mich zur heimat geworden war…..die Abschiebung…..und ichndenkendann darüber nach wie ich dorthin gelangt bin….und dabei die geschehnisse schildert…keine ahnung..?noch ist es ja nur einenIdee….aber wenn ich nur ein paar der bücher verkaufen könnte wäre ich soooo stolz…mein traummwäre wenn ich so von der eu rente, strassenmusik….und wenn ich besser werde….vielleichtmauch mal,in kleinen clubs spielen……ab und zu mal n bild zu verkaufen…..vielleicht mal etwasnin magazinen veröffentlixhen…..untergrundpoesie……hahah….und dann noch ab und zu n buch zu verkaufen…..zwisxhendurch noch n bischen tätowieren….viel brauch ich ja nicht zum leben…und wennnich es irgendwann schaffe….irgendwie……durch dinge die ich gerne tu…..durxh kunst….zu überleben…..das wäre so toll…..sxhreibe auch manchmalm….hmmmm…..sagen wir mal erotische stories………weiss nur nichtmwie ich die veröffentlichen soll?….will die von meinem blog trennen….hab schon versucht bei wordpress einen zweiten blog zu eröffnen aber irgendwie weiss mein tablet….das ich….ich bin….und verbindet die immer…keine ahnung wie ich die seite ganz von meiner anderen trennennkann…..damit niemand weiss, dass ichndiesengeschichten geschrieben habe….die ….bischen mehr……als andeutungen die ich schon gemacht habe sind schonnein grosser schritt….musste mich abernganz schön zurückhalten…….meinengantasie zügeln…..lg

      Gefällt 1 Person

      1. Dazu braucht du dir nur einen 2.Blog unter einer anderen Mailadresse anzulegen.

        Gefällt 1 Person

      2. Hab ich vedsucht…..aber irgendwie kennt mein tablet mich……hahah….ich komm immer wieder auf meine seite….und ich muss das strikt voneinander trennen…..da darf es keine verbindung geben…hab jetzt mal probiert woanders eine aufzumachen. KOMMaber nicht klar….typosch….ich….pc?.depp

        Gefällt mir

      3. Du hast doch einen Sohn, der gerade sein Abi macht. Ich bin mir sicher, er kann dir zeigen, wie man einen Link, das heisst deinen Blog, mit einer E-Mail versendet. Die Adressen von Verlagen kannst du googeln. Sonst machst es“ old school mäßig“, du schreibst die Verlage an…das ist aber sehr zeitintensiv. Ich würde es Dir wirklich wünschen, dass dein Traum real wird. Fang irgendwie an…es ist ja wie eine Art Bewerbung. Du brauchst ein interessantes Anschreiben und der Rest erledigt sich von selbst, du schickst ja deinen blog mit (denk an den Link 😉 ist die Adresse oben im Feld, die auf deine Seite führt). Dann können die Leute sehen über was du so schreibst. Erweckst du deren Interesse, dann kommt der Stein ins Rollen…über was auch immer du dann schreiben willst. Sex, drugs, crime, RocknRoll, Erotic….gute Geschichten will jeder hören 🙂

        Gefällt 1 Person

      4. Ich muss erst noch mehr….content…..hahigihi erschaffen…..es quillt nur so aus mir heraus….es muss raus…..das ist das wichtigste….der rest kommt wie es kommt….das weiss ich….bin ja noch am üben….und sammeln….ideen hab ich schon dür 3 ….4….bücher…..kann leidwr nur langaam und falsch schreiben mit dem abgefuckten tablet….leider ist der pc meiner ex kaputt und ich habe ja sowieso keinen.komm mit diese scheiss wisch technik nicht klar und die tasten sind so klein….am liebsten schreib ich auf si ner old sxhool tastatur…hab dann auch kein bock mehr noch mal richtig zu schreiben……das nächste hindwrnis ist, dass ich kein w lan hab…zwar haben diverse frauen….die ich so besuch w lan…aber in meiner bude hab ich leider kein w lan….manchmal nutze ich auch irgendwo öffentliches w lan…aber wenn die finger auch noch vor kälte zittern ist es noch schwerer sie zu treffen…ahhahahh…..ich hab ja keinen Stress…..weil ich ja jetut alles öffentlich….hinterlasse….vielleicht findet jemand in 100 jahren meine aufzeichnungen….hahahaha

        Gefällt 1 Person

      5. Ich verstehe dich…aber wie du schon scheibst im Netz geht sowieso nichts verloren…und wenn du erst in 100 Jahren ein Star wirst, ist auch alles gut für dich gelaufen…;-)

        Gefällt 1 Person

      6. Hohi…ich bin doch schon längst ein star…hahaha….mein star…und der meines sohnes….gihihih…..nee darum hehts mir doch gar nicht….ich möchte etwas sxhaffen…..etwas was bleibt….wenn ich nicht mehr da bin….denn solange bilder vion mir überall auf der welt auf ser haut getragen werden…..oder meine bilder irgendwo hängen….sie jemand gefalllen….oder mein buch liest….lebe ich weiter…..gegenndas vergessen…..ich brauch kein star werden….mir reicht mdine kleine welt….malen schreiben musizieren dope rauchen und ficken…..thats i….its all i need to be happy…..hab übrigens einfach mein anti dwressiva abgesetzt..?..und es geht mir gut….ich sag dir jtzt mal etwas, das schon gefährlich ist….hier wo es jedee lesen kann…..meine traumzukunft….die ich versuche wahr werden zi lassen…ist……eentweder ein tolerantes paar das irgendwo in einer villa oder hütte oder haus wuhnt….und sagt….du….wir haben deinen blog gelesen und mein Mann und ich würden gerne das du bei uns lebst…du bekoomst zu rauchen….nix anderes……ausser einmal im monat ne line koko…wenn wir in den swinger club gehen….kannst dich an unserem weinkeller bedienen…..ich koche täglich….du bekommmst dein eigenes atelier drüben in dee scheiune….dafür begleitest du uns zu den parties und bist uns auch sonstnzu willen….uns beiden…..immer wenn wir bock haben…..ok?…dann spring ich vor fteude im drwieck….oder möflkichkeit 2…..einentolerante frau mit der ich sozusagen auf jagd gehen…als eam?..und 1 mal im monat losziehen und uns jemmand dazu holen?…ich bin finanziell abgesichert….und es würde mir nix ausmachen, wenn du dich nur um deine kunst kümmerst und dir keine sorgen um den täglichen scheiss machen musst…..ich kümmer mich um den papierkram…..bezahle gern wenn wir was unternehmen….ich bin nicht reich….aber wenn 1 perspn gut leben kann…..können es auch 2…..ich hab nur 1 bedingung…..ich möchte sehen wie du……du weisst schon…..vor meinen augen….nur ab und zu wenigstens…..denn es ist für mich das geilste 2 männern zuzusxhauen und die körperteile zu dierigieren….ich dage dir genau was du tun sollst….und du machst das für mich….das ist meiin lebenswunsch so jemand zu haben….so wären wir beide zufriwden und könnten wie partner in crime voll gute aufrisse machen….unser spiel spielen…….so liebe tete….das hab ich nocj nie so offen ausgesprochen….aber so in etwa würde ich mir wünschen zu leben….und wir wissen nicht wieviel zeit wir noch haben….also versuch ich jetzt….in dem ich sage was ich mir wünsche….dem universum euinen hinweis zu geben….und dann habe ich die chance es vielleicht auch noch zu bekommen…..hihi….vergiss nie das ich mich vor nicht mal 1 jahr am liebsten umgebracht hätte…..als ich diese entsxheidung getroffen habe….ein ganz neiues leben….mit ganz neuen regeln…..neuen ideen….neue formen der partnerrschaft….alle aträume versuchen wahrnzu machen…..entweder das oder…..denn ein langweiliges leben mit der sportschau als wochenhöhepunkt will ich nicht…..ich versuch wirkljch wie pipi zu sein…..wirmmachen uns die welt….lalala wie sie uns gefällt….lalalal

        Gefällt 1 Person

      7. Das ich Star gesagt habe, war nicht so ernst gemeint 😉 … und im Netz dein blog ist doch schon für die Ewigkeit. Und so gefährlich ist das nicht, dass du mir deine Zukunftsträume offenbarst. Mal ganz ehrlich, es gibt doch irgendwelche Plattformen im Netz, wo man in der Tat solche Anzeigen aufgeben kann. Im Netz gibts doch alles. Paare, die einen Dreier suchen oder oder… ich hatte mal ein Date mit nem Typ der mir sofort seine Sexfantasien offenbart hat, SwingerClub, Besuche bei anderen Paare, zu dritt, zu viert, drei Maenner eine Frau oder umgekehrt, von oben, unten, am besten mit Salto 😉 das ist und bleibt überhaupt nicht meine Welt. Er war enttäuscht, weil er extrem auf mich abgefahren ist. Aber es ist wie es ist, wir haben unsere Vorlieben und Träume und genau die sollten wir leben…

        Gefällt 1 Person

      8. Das Internet ist nicht so meine Welt…zuviel Fakes…aber alles wird gut….love and peace

        Gefällt 1 Person

      9. Da bin ich mir sicher…. schlaf schön…

        Gefällt 1 Person

      10. Alles easy…..es kommt….wie es kommt….Die 3 nornen ,die am fusse der weltenessche ygdrassil sitzen und unssere schicksalsfäden verweben…weird bioful aered…..das schicksal ist unausweichlich…..

        Gefällt 1 Person

      11. vor unserem Schicksal können wir und nicht verstecken es findet uns überall 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close