Mexican Grow

Der Psychonaut

Nach etlichen Jahren, in denen ich immer Mal wieder Lust verspürte, einen Trip zu machen, habe ich mir Mal wieder ein Mexican Shrooms Growkit bestellt.

Nach nur 5 Tagen habe ich es erhalten… Alles reibungslos…

Ich habe das Kit mit Wasser gefüllt, 12 Stunden in den Kühlschrank gepackt… im Soakingbag…. und am nächsten Tag das Wasser abgegossen. Dann habe ich alles in einen Microfilter BAG getan, warmes Wasser in den Beutel gemacht und gewartet…

Nach fünf Tagen wurden die ersten Pins sichtbar.

Nachdem sich die Pilz Hüte geöffnet haben, war es Zeit zu ernten…. Bevor die Hüte sich nach oben biegen und die Pilze ihre Sporen abwerfen…. Diese würden den Cake infizieren … Der verfärbt sich dann schwarz und wird unbrauchbar…

Dabei fasse ich mit Handschuhen den Sockel der shrooms und drehe sie im Uhrzeigersinn aus dem Cake… Hierbei ist es wichtig auch wirklich alles zu entfernen damit kein Schimmel entsteht.,

Nach dem säubern der shrooms mit einer weichen Zahnbürste, habe ich sie im grow Schrank getrocknet… Wichtig ist dass kein Licht an die Pilze kommt, da Licht das Psylocobin zersetzt. Daneben sollte es beim Trocknen nicht zu warm sein und ein guter Luftaustausch vor herrschen.

Pilz Schokolade

2 nd flush

Nach der ersten Ernte habe ich den Plastikbehälter mit dem Myzel mit kaltem Wasser aufgefüllt, den desinfizierten Deckel mit dem Mikrofilter wieder drauf gemacht, das ganze in einem sauberen soakingbag gemacht und für ca.15 Stunden in den Kühlschrank gelegt.

Dann habe ich das Wasser vorsichtig ab gekippt und die shrooms wieder in den growbag plaziert. 2 Tassen Wasser in den Beutel, für die erhöhte Luftfeuchtigkeit und wieder gewartet….

Nach ca. 5 Tagen zeigten sich erneut die ersten kleinen Pins.

Nach weiteren vier bis fünf Tagen konnte ich erneut ernten.

Der Ertrag war geringer als beim ersten flush.

Nach der Trocknung….. Erst in meinem growzelt luftgetrocknet ca. Drei Tage…. Dann im Grinder zermahlen und mit Magnesium sulfat.,., Welches ich vorher erhitzt habe, voll getrocknet…..

Waren es trocken ca.20 Grämmer.

3. Flush

Obwohl ich nicht viel Hoffnung mehr hatte, habe ich nach der Ernte noch einmal den bekannten Prozess gemacht.

Nach 7 Tagen war noch nichts zu sehen und ich war mir schon gar nicht mehr sicher, ob ich nicht vielleicht vergessen hatte, sie vorher zu wässern…

Doch dann am achten Tag konnte ich meinen Augen kaum trauen. Es waren soviele Pins zu sehen wie beim ersten flush.

Die Ernte war viel größer als beim 2. Flush….

Noch trocknen die, aber ich rechne mit noch einmal ca.30 Gramm Ausbeute.

Insgesamt habe ich also aus zwei 1200 cm3 Behältern ungefähr 80 Gramm getrocknete Mexikaner geerntet.

Mein Fazit ist, das sich meine extrem sterile Arbeitsweise ( und Hände und Arme gründlich gewaschen, Handschuhe, Mundschutz, Kopfhaube) voll bezahlt gemacht hat.

Bisher habe ich immer nur einen flush gehabt.

Wenn ich noch lerne eigene Sporen zu ziehen, habe ich shroomies 4 ever…..Yes

Falls die Justiz mit liest, lade ich sie herzlich zu einem Hausbesuch ein.

All meine Zuchtprojekte mache ich bei diversen Freundinnen…, Weil es immer noch Menschen mit begrenztem Horizont gibt, die meinen ….sich darum kümmern zu müssen, andere Menschen auf ihrem Weg zur Bewusstwerdung, zu blockieren, oder gar zu kriminalisieren, während anderswo Kinder missbraucht werden, Steuern hinterzogen und andere unmenschliche Verbrechen ausgeübt werden???

Was soll das?

Der Hammer…. Es kommt noch ein 4. Flush….hihihi

Es hat sich gelohnt, so steril wie möglich zu arbeiten…..

Werbeanzeigen
Kategorien DrogenSchlagwörter , , , ,

5 Kommentare zu „Mexican Grow

  1. Hast du die Krücke nötig,
    die Umleitung??
    Bleib oben auf, ohne die Manipulation, Meister …

    Alles Liebe,,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich glaube ich brauche jede Krücke um zu überleben… Allerdings sind die shrooms keine Krücke … Ich öffne damit mein Bewusstsein nur einen Spalt mehr… Love and Peace

      Liken

  2. Hey Jacob, schön von dir zu hören😊. Wer sauber und genau arbeitet bekommt ein gutes Ergebnis *Lach * interessant deune Züchtung, wie wirken sich die Pilze im Körper aus? du schreibst so schön das es Menschen gibt, die sehr begrenzt si d und andere von Bewußtseinswerdung abhalten. Da bin ich nicht ganz bei dir lieber Freund… klappt auch ganz gut ohne Fremdsubstanzen ;-)…

    Gefällt 1 Person

    1. Das weiß ich… Aber Pilze sind nur! Positiv… Wirklich only.,.. Und sie sind eher ein schamanistischer Weg der Öffnung und keine herkömmliche Droge… Die man oft nimmt… Nur zusammen mit Fasten etc… Love and Peace

      Gefällt 1 Person

      1. Ich verstehe 😃… ich versuche jeden Tag ein bisschen mehr meinen Geist zu öffnen, manchmal habe ich das Gefühl er ist weit und heilig und manchmal eng und niederträchtig. Gut und Böse, sweety ist nicht immer süß 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close